InstituteNews
Franz Rottensteiner zum außerplanmäßigen Professor ernannt

Franz Rottensteiner zum außerplanmäßigen Professor ernannt

Am 19. Mai 2014 wurde PD Dr. techn. Franz Rottensteiner, Privatdozent am Institut für Photogrammetrie und GeoInformation (IPI) der Leibniz Universität Hannover, zum außerplanmäßigen Professor ernannt. Franz Rottensteiner hat an der TU Wien Vermessungswesen studiert und wurde dort auch promoviert und habilitiert. Nach Stationen in Australien kam er 2008 nach Hannover und leitet seitdem am IPI die Forschungsgruppe Photogrammetrische Bildanalyse, für die er mehrere DFG-Projekte einwarb. Seine Aktivitäten in der Lehre konzentrieren sich auf die Photogrammetrie und Bildanalyse. 

Published by ubr