Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Photogrammetrie und Geoinformatik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Photogrammetrie und Geoinformatik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Bestimmung von Bodenoberflächen mittels digitaler Bildzuordnung (2001)

Bearbeitung:Helge Wegmann, Folke Santel
Laufzeit:1999-2001

Kooperation mit dem National Soil Erosion Research Laboratory, Purdue University, West Lafayette (Indiana) USA

Ansprechpartner: Helge Wegmann, Folke Santel

 

Hintergrund und Ziele:
Digitale Geländemodelle von Bodenoberflächen werden benötigt, um Bodenerosionsprozesse zu visualisieren und zu quantifizieren. In diesem Zusammenhang ist die Betrachtung der Entstehung und Entwicklung von Bodenoberflächen unter erosiven  Bedingungen wie die Ausweisung von Bereichen von Abtrag und Sedimentation, Bodensetzung nach Experimenten  und vor allem vorher - nachher Analysen der Bodenoberflächen von entscheidender Bedeutung.
Die Photogrammetrie bietet hierbei den Vorteil der räumlich und zeitlich hochauflösenden, flächenhaften und berührungslosen Messung und mittels einer digitalen Bildzuordnung die Möglichkeit der automatisierten Bestimmung von Oberflächen. Hierdurch ist es möglich, Bodenerosionsprozesse effizient zu erfassen. Das Ziel dieses Projektes ist das Potential der automatischen digitalen Bildzuordnung zur Bestimmung von Sandoberflächen zu untersuchen.

Aufgaben und Methoden:
Mittels digitaler photogrammetrischer Stereobildauswertung können dreidimensionale Objektmodelle automatisiert berechnet werden. Für die flächenhafte Datengewinnung, die mit der digitalen Kamera Kodak DCS 1 durchgeführt wird, finden intensive Untersuchungen statt, um festzustellen, ob die automatische digitalen Bildzuordnungsverfahren in der Lage sind, zuverlässig und ausreichend genaue Höhendaten abzuleiten. Hierfür stehen die am Institut vorhandenen Programme DPCOR (digitale Bildzuordnung), DPLX (Messprogramm) und BLUH (Bündelblockausgleichung) zur Verfügung und werden weiter entwickelt bzw. optimiert.

Diplomarbeiten:

Bosselmann, Holger,
Untersuchung der automatischen Bestimmung von Sandoberflächen mit DPCOR, 1999
Ansprechpartner: Wegmann, H.

Santel, Folke, Digitale Nahbereichsphotogrammetrie zur Erstellung von Oberflächenmodellen für Bodenerosionsversuche, 2001
[Dokument (pdf)]
Ansprechpartner: Wegmann, H., Santel, F.

Bodenerorsionsmodell, Ausmaße der Box: 2.24 m breit und 4.18 m lang

Photogrammetrisch erfasstes Oberflächenmodell

 

 

Publikationen

Rieke-Zapp D.; Wegmann H.; Nearing M.; Santel F. (2001): Digital Photogrammetry for Measuring Soil Surface Roughness, ASPRS Annual Convention, St.Louis, 2001, 8 S., CD | file |

Wegmann H., Rieke-Zapp D., Santel F. (2001): Digitale Nahbereichsphotogrammetrie zur Erstellung von Oberflächenmodellen für Bodenerosionsversuche, Publikationenen der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung, Band 9, Jörg Albertz, (Hrsg.), Berlin, 2001, S.165-173 | file |

back to list