Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Photogrammetrie und Geoinformatik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Photogrammetrie und Geoinformatik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Mahdi Motagh neuer Professor für Radarfernerkundung am IPI

Prof. Dr. Mahdi Motagh ist zum Sommersemester 2017 im Zuge einer gemeinsamen Berufung des Deutschen Geoforschungszentrums (GFZ, Helmholtz-Zentrum Potsdam) und der Leibniz Universität auf die Professur für Radarfernerkundung am Institut für Photogrammetrie und GeoInformation (IPI) berufen worden. Außerdem ist er Gastprofessor an der Wuhan Universität, China.

Motagh (43) hat im Iran studiert, in Potsdam promoviert und spricht fließend Deutsch. Seit 2007 ist er am GFZ tätig und leitet dort im Hauptamt die Arbeitsgruppe 'Radar und optische Fernerkundung zur Analyse von Geohazards'. Am 12. Juni 2018 hielt er an der Leibniz Universität seine Antrittsvorlesung zum Thema „Imaging geodesy with InSAR: Contributions to Seismology, Geology and Engineering“.